Kinder | Wing Tai - Tigers 6-8 J.Kinder | Wing Tai - Tigers 6-8 J.

Wing Tai - Tigers Kung Fu | Kampfkunst und Selbstverteidigung für Kinder von 6 - 8 Jahren

Wing Tai Linz - Kinder Kung Fu, Selbstverteidigung

Im Wing Tai – Tigers Kung Fu befinden sich Kinder im Alter von 6 – 8 Jahren – die Jüngsten unter unseren Schülern. 

In dieser Gruppe werden den Kindern die Grundlagen der Kampfkunst Wing Tai und eine allgemeine Bewegungslehre beigebracht. Generell ist es uns ein Anliegen die Freude an der Bewegung früh zu entfachen und eventuelle Defizite auszugleichen um so mit einem guten Körperbewusstsein eine gute Basis für die Zukunft zu schaffen.

Um langfristig Inhalte zu vermitteln ist der Unterricht der Tigers sehr spielerisch aufgebaut. Die Kinder in diesem Alter stecken noch mitten in ihrer geistigen Entwicklung und die Aufmerksamkeit bzw. Konzentrationsspanne ist noch relativ kurz. Deshalb versuchen wir den Inhalt des Unterrichtsprogramms in verschiedenen Varianten häufig zu wiederholen und mit neuen Reizen zu verfestigen. 

Diverse Spiele, oft auch im Team, sind hier ein geeignetes Mittel um wichtige Elemente der Kampfkunst oder Selbstbehauptung spannend zu vermitteln. Gerade der Spaß und das spielerische Lernen haben bei den Tigers noch einen hohen Stellenwert.

Kinder besiegen keine Erwachsenen

Kampfkunst- oder Kampfsportrainer die etwas anderes behaupten und in entsprechenden Kursen anbieten, handeln aus unserer Sicht grob fahrlässig und verantwortungslos! 

Ein Kind kann einen Erwachsenen zwar nicht besiegen, aber es gibt Mittel um Gefahrensituationen zu entschärfen bzw. diese ganz zu vermeiden. Der Ernst dieser Sache wird den Kindern alters-gerecht vermittelt und mit spielerischen Elementen aufgelockert. 

Kinder sind uns wichtig

Wing Tai Linz - Kinder Kung Fu, Selbstverteidigung

Das 
verantwortungs-
bewußte 
Unterrichten 
von Kindern ist ein ganz besonderes Privileg. 

Deswegen bieten wir ein kindgerechtes Training.

Gesundheit durch Bewegung!

Wing Tai Linz - Kampfkunst, Kinder Kung Fu

Die kognitiven und koordinativen Fähigkeiten unserer Kinder, der Bildschirm-Generation, lassen in den letzten Jahren immer mehr zu wünschen übrig. 

Das konzentrierte Üben vielfältiger Bewegungsmuster gleicht diese Defizite aus.
Bereits das schafft Sicherheit durch ein gut entwickeltes Körpergefühl.

Sehr viele Kinder leiden an Haltungsschäden, haben Übergewicht bzw. Muskelverkürzungen oder Probleme mit der Wirbelsäule. Diese gesundheitlichen Probleme werden meistens durch akuten Bewegungsmangel
hervorgerufen. 

Fördern Sie Ihr Kind und vereinbaren Sie einen Termin

Auch wenn mit Spaß geübt wird

Ihr Kind soll geschützt sein! Selbstverteidigung ist kein Spaß sondern ein sehr ernstes Thema. Angriff ist kein Spiel! Das weiß jeder, der schon mal bedroht wurde. Wir sind uns der Verantwortung zu diesem Thema sehr bewußt!

Durch die Einteilung in Ränge

wird gewährleistet, dass die Kinder Schritt für Schritt ihre Fähigkeiten verbessern können ohne einem unnötigen Leistungsdruck ausgesetzt zu werden, der den Kindern den Spaß verdirbt.